staatlichen Prescription Assistance Programme https://deutschpillen.com/antidepressiva/methylphenidate-kaufen/ Yale Universitätsschule von Medizin-Adresse

Kreatives Wahlpflichtfach

Wir Menschen sind schöpferische Wesen. Es macht uns Freude, uns und unsere Umwelt zu gestalten. Wir drücken uns nicht nur durch Sprache, sondern auch durch Tätigkeiten wie Zeichnen, Malen, Singen, Tanzen usw. aus.
Das „Kreative Wahlpflichtfach“ bietet unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, herauszufinden, ob in ihnen ein kleiner „Picasso“, eine kleine „Netrebko“ oder eine kleine „Natalie Portman“ steckt.
Dabei sind wir in drei gleichberechtigten Bereichen tätig, dem „Kreativen Werken“, „Musik und Ausdruck“ und „Kunst intensiv“.
Die Möglichkeiten in diesem Wahlpflichtfach sind unbegrenzt. So können die Jugendlichen

  • verschiedenste Materialien entdecken, wie z.B. Ton, Leder, Holz, Kunststoff,…
  • Alltagsgegenstände durch ein neues Design verändern
  • dekorative Techniken wie Batik, Seidenmalerei, Applikationen kennenlernen
  • ihre eigene Mode und Accessoires erschaffen durch Nähen, Stricken, Häkeln, Knüpfen,…
  • singen, tanzen, schauspielern und kreativ schreiben
  • den Computer als Ausdrucksmittel nutzen (Bild- und Fotobearbeitung, Kreativprogramme) 
  • Aquarelle, Glasbilder, Ikonen,… malen
  • als Bildhauer tätig werden
  • Techniken mit hohem Spaßfaktor (Action Painting, Graffiti, Bodypainting,…) ausprobieren
  • sich unterhaltsam in die Kunstgeschichte vertiefen
  • Ausstellungen, Museen, Galerien und Werkstätten besuchen

und vieles anderes mehr.
Im Kreativen WPF gibt es genügend Zeit, um auch aufwändige Projekte zu verwirklichen, neue Wege zu beschreiten und sich künstlerisch weiterzuentwickeln, wie das Beispiel des Schulmusicals "Götterolympiade" zeigt.

Weitere Projektbeispiele: