staatlichen Prescription Assistance Programme https://deutschpillen.com/antidepressiva/methylphenidate-kaufen/ Yale Universitätsschule von Medizin-Adresse

Visitation von Weihbischof Dr. Franz Scharl

Am 25.4. besuchte Weihbischof Dr. Franz Scharl unsere Schule. Der Tag stand unter dem Motto „Es muss im Leben mehr als alles geben“, einer Geschichte von Maurice Sendak. Es geht darum, dass Jenny, ein Hund, der eigentlich alles hat, was man so braucht im täglichen Leben, sich die Frage stellt, dass alles doch nicht genug sein kann. Jenny packt ihre Sachen zusammen und macht sich auf den Weg…

Die Schüler und Schülerinnen haben sich dann im Unterricht dieselbe Frage gestellt und gemeinsam überlegt, was denn mehr als alles sein könne. Ihre Gedanken dazu haben sie in Form von Liedtexten zu Papier gebracht und beim Fest vorgetragen. Auch die Geschichte von Jenny haben sie vorgespielt. Nach der Vorführung ging der Weihbischof in die Klassen, um mit den Schülern und Schülerinnen zu plaudern. Er stellte sich allen Fragen der Jugendlichen und philosophierte mit ihnen auch darüber, was mehr als alles sein könne. Anschließend bot er den Kindern an, sie zu segnen, die meisten von ihnen nahmen das Angebot an.

Zum Ausklang gab es noch im Lehrerzimmer ein gemütliches Beisammensitzen mit dem Weihbischof, dem Herrn Pfarrer, dem FI für Religion und dem Lehrerteam.

 

Gesundheits-Süd-columbia, sc cialis 20mg hipaa geschützt Gesundheit Informationen